Termine

27. April 2017 - Tag der Logistik

Logistik macht's möglich. Um die Vielfalt der Aufgaben in diesem wichtigen Wirtschaftsbereich anschaulich darzustellen, gewähren am 27. April 2017 Unternehmen und Organisationen aus Industrie, Handel und Dienstleistung allen Interessierten kostenfrei Einblick in ihre Betriebe. Logistik-Institute öffnen ihre Pforten und stellen Forschungsprojekte vor, Bildungsinstitute präsentieren ihre Angebote zur Logistik. Auch die Mitglieder des LogictikClusters NRW laden zu verschiedenen Veranstaltungen ein. Eine Übersicht finden Sie nachstehend.

DeltaPort GmbH & Co. KG, DeltaPort - Abenteuer Binnenhafen, Wesel.

DHL Solutions Fashion, Tag der Logistik bei DHL, Essen.

DIT Duisburg Intermodal Terminal Gmb, Terminalführung, Duisburg.

Duisburger Hafen AG, Hafen live - Auf den Wegen des weltgrößten Binnenhafens, Duisburg.

FIEGE Logistik Stiftung & Co. KG, Tag der Logistik am 27. April 2017, Neuss.

IdentPro, 3D Staplerleitsystem identplus®, Troisdorf.

INFORM GmbH, Webinar: 10 wichtige Tipps für ein optimales Bestandsmanagement, Aachen.

INFORM GmbH, Webinar: 5 Gründe, warum Sie Ihre Produktion simultan planen sollten, Aachen.

INFORM GmbH, Webinar: Machen Sie Zukunft planbar - 10 Tipps für eine optimale Absatzplanung, Aachen.

InterLog Management GmbH, Logistikkonzepte in der Praxis, Dortmund.

Schenker Deutschland AG, Future @ DB Schenker auf dem Studententag der LogistikRuhr, Dortmund.

Schenker Deutschland AG Adventure @ DB Schenker, Wuppertal.

Schenker Deutschland AG, Adventure @ DB Schenker, Köln.

SSI Schäfer, Wir gestalten Intralogistik!, Dortmund.

TIS GmbH, Logistik und Telematik - ein perfektes Paar!, Bocholt.

TIS GmbH, Telematik + Logistik - Technik ist genau mein Ding!, Bocholt.

UPS AIR HUB am Flughafen Köln/ Bonn, Erleben Sie UPS live, Köln.

VVWL NRW und RRB, das Leistungsspektrum der Logistikbranche, Bielefeld.

Weber Data Service IT GmbH, Tag der Logistik 2017, Bielefeld.

WFG Herne mbH Logistik entdecken in Herne! Bustour zu den wichtigsten Logistikgewerbeflächen und Besichtigung von DACHSER SE | Logistikzentrum Herne, Herne.

WFG Herne mbH Logistik entdecken in Herne! Bustour zu den wichtigsten Logistikgewerbeflächen und Besichtigung von LIDL | Zentrallager Herne, Herne.

WFG Herne mbH Logistik entdecken in Herne! Bustour zu den wichtigsten Logistikgewerbeflächen und Besichtigung von Wanne-Herner Eisenbahn und Container Terminal Herne, Herne.

WFG Herne mbH Logistik entdecken in Herne! Bustour zu den wichtigsten Logistikgewerbeflächen und Besichtigung von Phoenix Pharmahandel | Vertriebszentrum Ruhr, Herne.

17. Mai 2017

Zum 17. Mal ist das BranchenForum Stahl von Logistikcluster NRW und Verband Verkehrswirtschaft und Logistik Nordrhein-Westfalen e.V. (VVWL) am 17. Mai 2017 der Treffpunkt der Logistik-Entscheider aus der Stahlindustrie, dem Stahlhandel und der Stahllogistik-Dienstleistungsbranche.

Das Leitthema des BranchenForums Stahl 2017 lautet: „Stahl in Europa 2017Plus: Zukunftsperspektiven und Digitalisierung“.

Dr. Martin Theuringer, Leiter Geschäftsfeld Wirtschaft und Märkte, Wirtschaftsvereinigung Stahl e.V., wird wie all die Jahre zuvor zur aktuellen Stahlkonjunktur 2017/18 berichten. Dr. Jörn Quitzau, Senior Economist und Leiter Wirtschaftstrends der Berenberg Bank, Joh. Berenberg, Gossler & Co.KG, trägt vor zum Thema „Europäische Stahlindustrie – Quo Vadis?“. In einer anschließenden Podiumsrunde geht es um die „Märkte und Zukunft des Stahls in Europa“. Hier diskutieren unter anderem Dr.-Ing. Sebastian Bross, Geschäftsführer Vertrieb und Logistik der Salzgitter Flachstahl GmbH, Karsten Lork, Mitglied des Vorstandes Klöckner & Co. SE, und Rolf Bennemann, Niederlassungsleiter Stute Logistics (AG & Co.) KG. Zudem werden Trends auf den Stahlmärkten und in der Distribution in Europa behandelt, insbesondere die Digitalisierung in Stahlbranche, Stahllogistik und Schwerlastverkehr. Im Schwerlastverkehr steht unter anderem das digitalisierte Genehmigungsverfahren in den Niederlanden im Fokus.

Weitere Referenten und Podiumsteilnehmern des BranchenForums Stahl 2017 sind: Dirk M. Müller, Geschäftsführer Rheinkraft International GmbH, Jörg Reißing, Abteilung III Straßeninfrastruktur und Straßenverkehr, Ministerium für Bauen, Wohnen, Stadtentwicklung und Verkehr des Landes Nordrhein-Westfalen und ein/e Vertreter/in des Rijksdienst vor het Wegverkeer, Niederlande. Die Veranstaltung findet am 17. Mai 2017 im Kongresszentrum Dortmund / Mercure Hotel Westfalenhallen in Dortmund statt. Anmeldungen sind bereits jetzt mit beigefügtem Anmeldebogen möglich. Kontakt: Sabine Smania, Verband Verkehrswirtschaft und Logistik NRW e.V., Tel.: 0251/6061-413; smania@vvwl.de.

Wir weisen darauf hin, dass Ihre Kontaktdaten zumindest in Teilen im Teilnehmerverzeichnis veröffentlicht und Fotos der Veranstaltung für Cluster- und Verbandszwecke genutzt werden können.

Termin übernehmen

Programm

Anmeldung

13. Juni 2017

Am 13. Juni 2017 findet in der Niederrheinischen Industrie- und Handelskammer Duisburg – Wesel – Kleve zu Duisburg das 9. BranchenForum SchifffahrtHafenLogistik.NRW statt. Die Veranstaltung steht unter dem Thema „Maritime Logistik 4.0 – Unternehmen und Geschäftsmodelle der Zukunft“. Bitte merken Sie sich den Termin bereits vor  - Programm und Einladung folgen.

Termin übernehmen

Login
Benutzername
Passwort

Cluster.TV


Cluster TV


Förderung

Zeil2NRW Webseite

Partner

Effizienz Cluster Logistik Ruhr

www.allianz-pro-industrie.nrw.de

www.logistik-initiativen.de

www.nrwinvest.com



Wettbewerb

nrw-logistikstandort-des-jahres-2010