Wettbewerbe / Förderung

Die Clusterpolitik des Landes Nordrhein-Westfalen basiert auf einem professionellen Clustermanagement sowie der gezielten Förderung von Innovationen. Aus diesem Grund werden die Fördermittel des Landes zwischenzeitlich in Wettbewerbsverfahren vergeben.

Förderwettbewerb IKT.NRW

Mit dem Leitmarktwettbewerb IKT.NRW will das Land  die Innovationskraft des Leitmarkts Informations- und Kommunikationswirtschaft weiter stärken, um nachhaltig Wettbewerbsfähigkeit, Beschäftigung und Wohlstand  zu sichern und die internationale Sichtbarkeit Nordrhein-Westfalens als führenden IKT-Standort zu erhöhen.

Projektvorschläge müssen thematisch, zeitlich und   finanziell abgrenzbar sein und dürfen mit Ausnahme von Vorplanungen sowie Marktanalysen noch nicht begonnen worden sein.

Die Förderung zielt auf die folgenden Schwerpunkte:

  • IKT für Cyber Physical Systems
  • Digitale Transformation: IKT als Enabler für die Industrie 4.0
  • IKT als zentraler Baustein zukunftsfähiger Mobilität
  • IT-Sicherheit für die Wirtschaft: Schutz und Sicherheit in einer vernetzten Welt

Noch bis zum 30. Juni besteht die Möglichkeit, sich mit einem Projekt zu bewerben. Alle Interessierten haben die Möglichkeit, eine kostenlose Beratung durch die LeitmarktAgentur.NRW zu erhalten.

Informationen gibt es auf www.leitmarktagentur.nrw sowie per E-Mail an ihren dortige Ansprechpartnerin Frau  Dr. Gisela Kiratli (g.kiratli@fz-juelich.de)

Bei Fragen zu möglichen Förderprojekten wenden Sie sich einfach an das Clustermanagement Logistik.

Das LogistikCluster NRW wird mit Mitteln aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) durch das Land Nordrhein-Westfalen und die Europäische Union gefördert.

Login
Benutzername
Passwort

Keine Nachrichten in dieser Ansicht.

Förderung

Zeil2NRW Webseite

Partner

Effizienz Cluster Logistik Ruhr

www.allianz-pro-industrie.nrw.de

www.logistik-initiativen.de

www.nrwinvest.com



Wettbewerb

nrw-logistikstandort-des-jahres-2010