Geschäftsklima der Logistikbranche in NRW liegt auch im dritten Quartal wieder über der Entwicklung im Bund

Der NRW/Logistikindex für das dritte Quartal 2008 unterstreicht die besondere Lage der Branche in NRW. Denn trotz des erwarteten Einbruchs des NRW/Logistikindex im April, konnte sich die Entwicklung bis zum Juni 2008 von der sich weiter verschlechternden Lage im Bund abkoppeln und stieg gegen den Trend wieder an. Ob diese Entwicklung von Dauer ist, wird allerdings erst die nächste Auswertung des Index im vierten Quartal zeigen.

Der NRW/Logistikindex ist erwartungsgemäß im April, dem Bundestrend folgend, deutlich eingebrochen. Im Mai 2008 wurde in NRW sogar kurzzeitig ein schlechteres Ergebnis als im Bund verzeichnet. Umso erfreulicher ist daher, dass das Logistik-Klima in NRW im Juni, entgegen dem weiter verschlechterten Trend im Bund, wieder angezogen hat.

Diese Entwicklung kann an dem in NRW augenscheinlich vorsichtigeren Kapazitätsausbau in den vergangenen Monaten festgemacht werden, der zu einer besseren Auslastung der Unternehmen auch in der derzeitig schwierigeren konjunkturellen Lage führt. Auch wurden in NRW weniger neue Mitarbeiter eingestellt, was ebenfalls auf eine eher vorsichtige Geschäftsentwicklung in NRW hindeutet. 

 Trotz dieser erfreulichen Nachricht bleiben die weiter rasant steigenden Kosten Hauptthema der Branche, auf die die Unternehmen vor allem mit Preisanpassungen reagieren wollen. Gleichzeitig wollen die Unternehmen sich aber auch vom unrentablen Geschäft trennen, ein Vorgehen, das in den vergangenen Jahren nicht der ausgeprägten Dienstleistungsmentalität der Logistiker entsprochen hat. Wie dramatisch die Unternehmen die Kostensituation sehen, zeigen die Zukunftsaussichten in diesem Bereich: Knapp 60% der Befragten Unternehmen aus NRW rechnen mit weiteren Kostensteigerungen. Es bleibt daher abzuwarten, ob sich der Aufwärtstrend des Juni auch in den kommen Monaten fortsetzen kann.

Mit dem NRW/Logistikindex beobachtet das Logistikcluster NRW (Logistik.NRW) ständig die Logistik-Branchenentwicklung in Nordrhein-Westfalen. Der NRW/Logistikindex ist ein quartalsweise ermittelter Indikator, der die brancheninterne Wirtschaftslage und -zukunft zeigt. Es werden nicht nur kurzfristige, konjunkturellbedingte Erwartungen abgefragt, vielmehr verfolgt dieser Index darüber hinaus das Ziel, langfristige, wachstumsbedingte Tendenzen insbesondere für das Land NRW aufzudecken. Der neue Index soll den im Cluster organisierten Unternehmen helfen, ihre Lage im Wettbewerb realistisch einzuschätzen. Er dient außerdem dazu den Mitgliedern einen Informationsvorsprung zu sichern. Somit ist der NRW/Logistikindex ein aktiver Teil einer positiven Clusterentwicklung in NRW.http://www.logistik.nrw.de/typo3/alt_doc.php?edit[tt_content][1906]=edit&columnsOnly=bodytext%2C%20rte_enabled&noView=0&returnUrl=%2Findex.php%3Fid%3D472%231906

(Kopie 1)

Die vollständige Auswertung des NRW/Logistikindex ist den Mitgliedern des Logistikclusters vorbehalten. Hier können Sie Mitglied werden. [mehr...]

Login
Benutzername
Passwort

Cluster.TV


Cluster TV


Förderung

Zeil2NRW Webseite

Partner

Effizienz Cluster Logistik Ruhr

www.allianz-pro-industrie.nrw.de

www.logistik-initiativen.de

www.nrwinvest.com



Wettbewerb

nrw-logistikstandort-des-jahres-2010