Zweites Quartal endet in NRW leicht positiv

Das Geschäftsklima des NRW.LOGISTIKINDEX konnte sich nach zunächst negativem Trend zum Quartalsende wieder erholen. So bewegt sich der Index wieder leicht im posi-tiven Bereich und erfreulicherweise auch über den Bewertungen im Bund. Zurückführen lässt sich dies auf eine stabile Geschäftslage mit leicht positiver Tendenz. Aufgrund noch immer steigender Kosten und dem anstehenden Sommerloch zeigt sich in NRW jedoch eine zurückhaltende Erwartungshaltung für das kommende Quartal. Unter Druck befinden sich weiterhin die Preise für logistische Leistungen, wenngleich der Druck in NRW etwas unter dem Bundesdurchschnitt liegt. Die Kapazitätsauslastung hat sich in den vergange-nen sechs Monaten sowohl in NRW als auch im Bund insgesamt positiv entwickelt. Die Kapazitätsauslastung ist auch weiterhin der wichtigste Grund für eine positivere Ge-schäftsentwicklung in NRW im Vergleich zum Bund. Allerdings macht sich die bessere Kapazitätsauslastung nicht im Transportumsatz bemerkbar. Demnach scheinen vor allem andere Bereiche wie Lager und Kommissionierung von der guten Kapazitätsauslastung zu profitieren. Je nach Verladerbranche kann sich die Logistikkonjunktur für die Dienst-leister jedoch sehr unterscheiden.

 

Trotz erhöhten Drucks auf Kosten, Preise und auch Wettbewerb ist vor allem in NRW eine positive Beschäftigungsentwicklung zu erkennen. Mit einem guten Maßnahmenmix be-gegnen die Unternehmen im Bund und in NRW dem drohenden Personalmangel. Die ei-gene Ausbildung spielt dabei eine tragende Rolle. Der Trend hin zur „Grünen Logistik“ scheint in NRW schneller voranzuschreiten als im Bund. Dabei nehmen die Nachhaltig-keitskriterien, die in Ausschreibungen abgefragt werden, zu.

Mit dem NRW.LOGISTIKINDEX beobachtet das LogistikCluster NRW ständig die Logistik-Branchenentwicklung in Nordrhein-Westfalen. Der NRW.LOGISTIKINDEX ist ein quartalsweise ermittelter Indikator, der die brancheninterne Wirtschaftslage und -zukunft zeigt. Es werden nicht nur kurzfristige, konjunkturellbedingte Erwartungen abgefragt, vielmehr verfolgt dieser Index darüber hinaus das Ziel, langfristige, wachstumsbedingte Tendenzen insbesondere für das Land Nordrhein-Westfalen aufzudecken. Der Index soll den im Cluster organisierten Unternehmen helfen, ihre Lage im Wettbewerb realistisch einzuschätzen. Er dient außerdem dazu den Mitgliedern einen Informationsvorsprung zu sichern. Somit ist der NRW.LOGISTIKINDEX ein aktiver Teil einer positiven Clusterentwicklung in Nordrhein-Westfalen.

 

Login
Benutzername
Passwort

Förderung

Zeil2NRW Webseite

Partner

Effizienz Cluster Logistik Ruhr

www.allianz-pro-industrie.nrw.de

www.logistik-initiativen.de

www.nrwinvest.com



Wettbewerb

nrw-logistikstandort-des-jahres-2010