Berg- und Talfahrt der Logistikkonjunktur im ersten Quartal

Der Indikatorwert des NRW.LOGISTIKINDEX bewegt sich auch im ersten Quartal 2016 zwar insgesamt im positiven Bereich, jedoch zeigen sich die Monate Januar bis März in der Befragung äußerst unterschiedlich. Während die Geschäftsentwicklung im Ja-nuar und März äußerst positiv eingeschätzt wurde, fiel die Befragung insbesondere in NRW im Februar deutlich ab. Das zeigt die Nervosität der Märkte und die kurzfristi-gen Sprünge im Geschäft sehr deutlich. Insgesamt wurden die Erwartungen an das erste Quartal 2016 im Bund und in NRW jedoch übertroffen. Trotz der derzeit stabilen Geschäftsentwicklung mussten die Logistiker einen rückläufigen Transportumsatz in Kauf nehmen. Eine negative Auswirkung auf die gesamte Kapazitätsauslastung scheint dies jedoch nicht gehabt zu haben. Weniger positiv sind die Entwicklungen bei den Preisen. Zwar hat sich die Kostensituation im ersten Quartal deutlich ent-spannt, jedoch mussten zahlreiche Transport- und Logistikunternehmen demzufolge auch Preissenkungen hinnehmen – in NRW dabei erkennbar stärker als im Bund. Dennoch blicken die Unternehmen optimistisch in das zweite Quartal 2016.

Das vergangene Jahr (2015) wird von einer Mehrheit der Befragten insgesamt positiv bewertet und verlief vor allem in NRW genauso positiv wie erwartet. Dennoch verifi-zieren die befragten Transport- und Logistikunternehmen in NRW den Preisverfall erneut als größtes Problem. Die Befragten bestätigen, dass die Flüchtlingsströme einen Einfluss auf die Branche haben. Auf der einen Seite führen die Grenzschlie-ßungen und verstärkten Grenzkontrollen zu einer Beeinträchtigung des logistischen Tagesgeschäfts. Zum anderen sehen die Logistiker die steigende Zahl der Flüchtlin-ge aber auch als Chance, um dem Fachkräftemangel entgegenzuwirken.

Mit dem NRW.LOGISTIKINDEX beobachtet das LogistikCluster NRW ständig die Logistik-Branchenentwicklung in Nordrhein-Westfalen. Der NRW.LOGISTIKINDEX ist ein quartalsweise ermittelter Indikator, der die brancheninterne Wirtschaftslage und -zukunft zeigt. Es werden nicht nur kurzfristige, konjunkturellbedingte Erwartungen abgefragt, vielmehr verfolgt dieser Index darüber hinaus das Ziel, langfristige, wachstumsbedingte Tendenzen insbesondere für das Land Nordrhein-Westfalen aufzudecken. Der Index soll den im Cluster organisierten Unternehmen helfen, ihre Lage im Wettbewerb realistisch einzuschätzen. Er dient außerdem dazu den Mitgliedern einen Informationsvorsprung zu sichern. Somit ist der NRW.LOGISTIKINDEX ein aktiver Teil einer positiven Clusterentwicklung in Nordrhein-Westfalen.

Der nächste NRW.LOGISTIKINDEX für die Öffentlichkeit erscheint im Juli 2016.

Die Vollauswertung des NRW.LOGISTIKINDEX, sowie eine monatliche Klimakurve erhalten die Mitglieder des LogistikClusters NRW. Hier können Sie Mitglied werden. [mehr...]

Login
Benutzername
Passwort

Keine Nachrichten in dieser Ansicht.

Förderung

Zeil2NRW Webseite

Partner

Effizienz Cluster Logistik Ruhr

www.allianz-pro-industrie.nrw.de

www.logistik-initiativen.de

www.nrwinvest.com



Wettbewerb

nrw-logistikstandort-des-jahres-2010