Landesfakten:

Europas größter Absatz- und Beschaffungsmarkt

Wie wichtig logistisches Know-how in Nordrhein-Westfalen ist, zeigt auch der Blick auf das Handelsvolumen. Rund 15,9 Prozent der deutschen Exportgüter sind „Made in Nordrhein-Westfalen“, sie haben einen Wert von knapp 180,6 Milliarden Euro. 22,4 Prozent aller deutschen Importe gehen nach Nordrhein-Westfalen (206,7 Milliarden Euro). Um all diese Güter an ihr Ziel zu bringen, müssen hier jährlich über 250 Millionen Tonnen an Waren bewegt werden. Die Marktnähe und die vorhandene logistische Kompetenz haben zur Ansiedlung zahlreicher Handelsunternehmen geführt. 14 der 40 größten deutschen Handelsfirmen haben ihren Sitz in Nordrhein-Westfalen, darunter so bekannte Unternehmen wie Aldi, Metro, C&A und Rewe.



GesamtAnteil in Deutschland

Einwohner

17,6 Mio.

21,7 %

Bevölkerungsdichte

514 Einwohner/ QKM

 

Erwerbstätige

9,2 Mio.

21,4 %

Bruttoinlandsprodukt

625 Mrd. Euro

21,5 %

Bruttoinlandsprodukt pro Kopf

33.963 Euro

 

Privater Verbrauch*

335,0 Mrd. Euro

22%

*Stand: 2012; Alle anderen Angaben Stand: 2015


Login
Benutzername
Passwort

Förderung

Zeil2NRW Webseite

Partner

Effizienz Cluster Logistik Ruhr

www.allianz-pro-industrie.nrw.de

www.logistik-initiativen.de

www.nrwinvest.com



Wettbewerb

nrw-logistikstandort-des-jahres-2010