Zahlen, Daten, Fakten zur Logistik in NRW:


Logistikweltmeister Nordrhein-Westfalen
Die Welt rückt zusammen. Handel und Arbeitsteilung umspannen heute den Globus und lassen die Warenströme stetig wachsen. Gute Aussichten für Deutschlands führende Logistikregion Nordrhein-Westfalen. Ihre zentrale Lage und hervorragende Infrastruktur, das geballte Know-How und eine renommierte Forschungslandschaft locken  Unternehmen und Investoren, die in Europa einen Standort aufbauen oder erweitern wollen.

Im Jahr 2014 kürte eine Studie der Weltbank Deutschland zum leistungsfähigsten Logistikstandort auf dem Globus. In der weltweiten Umfrage „Connection to Compete 2014“ wählten Frachtunternehmen und Express-Transporteure Deutschland unter 160 Staaten auf Platz eins. Mit dieser Auszeichnung würdigten sie jedoch in besonderem Maße Nordrhein-Westfalen, den führenden Standort für Logistik in Deutschland.


Nordrhein-Westfalen ist nicht umsonst der führende Standort. Denn hier trifft Handel und Industrie auf eine Top-Infrastruktur und einen großen Markt. Nordrhein-Westfalen ist mit 17,5 Millionen Einwohnern nicht nur das bevölkerungsreichste deutsche Bundesland, sondern mit 514 Personen pro Quadratkilometer auch dichter besiedelt als die Niederlande und Japan. Im Umkreis von 500 km um die Landeshauptstadt Düsseldorf sind ein Drittel aller Verbraucher und 50 % der Kaufkraft der EU. 630.000 Menschen vollbringen in Nordrhein-Westfalen logistische Tätigkeiten – damit ist die Logistik die zweitgrößte Branche im Land nach der Gesundheitswirtschaft.


Mehr zur Logistik in Nordrhein-Westfalen finden Sie auf den weiterführenden Seiten mit unseren „LogistikFakten.NRW“:

Login
Benutzername
Passwort

Förderung

Zeil2NRW Webseite

Partner

Effizienz Cluster Logistik Ruhr

www.allianz-pro-industrie.nrw.de

www.logistik-initiativen.de

www.nrwinvest.com



Wettbewerb

nrw-logistikstandort-des-jahres-2010